HQ Life erzielt signifikante Verhandlungsfortschritte bei geplantem Beteiligungserwerb

Horst Wilhelm Hermann, Alleinvorstand der HQ Life AG, teilt anlässlich der Verwaltungssitzverlegung von Zossen nach Gosheim mit, dass die bereits in der Mitteilung vom 26. Januar 2015 beschriebene Beteiligung nun kurz vor dem Abschluss steht.

Nachdem von Verkäuferseite noch zusätzliche Fragen aufgetreten seien, die man jedoch zur vollsten Zufriedenheit des Verkäufers beantworten konnte erwartet er einen zügigen Vertragsabschluss. Es ist davon auszugehen, dass dieser bis zum 31. Mai 2015 vermeldet werden kann.

Die Beteiligung wäre ein Meilenstein für die HQ Life und deren neuem Team unter Führung von Horst Wilhelm Hermann, da sie bereits direkt nach Vertragsabschluss einen positiven Cash Flow für die Gesellschaft bringen würde und gleichzeitig eine der spannendsten Wachstumsstories im Internetbereich werden sollte.

Weiterhin führt er aus, dass man auch nach außen hin den Aktionären zeigen möchte, dass diese Beteiligung einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte darstellt und nach erfolgreichem Abschluss das Listing in einem Börsensegment mit höheren Transparenzanforderungen als bislang anstreben werde. Hierzu wurden bereits Verträge mit einer Investmentboutique unterzeichnet, die diesen Wechsel begleiten wird. Der Wechsel, welcher für die zweite Jahreshälfte angestrebt ist, sollte auf Sicht auch dazu berechtigen an weiteren Börsenplätzen, wie zum Beispiel Frankfurt und Xetra, ein Zweitlisting zu erhalten.

Der Verwaltungssitz wurde in das Baden-Württembergische Gosheim verlegt, um die interne Kommunikation effizienter und kostengünstiger zu gestalten und es soll ein Zeichen des Neuanfangs der neuen HQ Life sein.

Zurück